EINE SEITE VON THEODOR FREY

 

übersicht

räume & zeiten

musik & spiel

gedanken

tun & lassen

neues

gefundenes

bilder

persönliches


suche auf meinen seiten
    http://www.theodor-frey.de









































































































     








FRESKEN VON MAX LACHER  1905 - 1986














 

Studium an der Münchner Kunstgewerbeschule, dann an der Kunstakademie. Das Angebot für eine Lehrtätigkeit an der Kölner Werkkunstschule scheitert 1937 an seiner Weigerung, Parteimitglied der NSDAP zu werden..
Die Fresken in der Anastasia-Kapelle schuf er unter dem Eindruck des Krieges. Unzweideutig sind die Peiniger Jesu als Vertreter des menschenverachtenden Unrechtsystems zu erkennen.
 

































Neben dem Kreuzweg ist die Geschichte Jesu von den Verheißungen bis zu seinem Tod und der Auferweckung dargestellt. Besonders liebevoll widmete sich Lacher auch der Darstellung des Marienlebens.
 







Es ist ein Ros entsprungen ist ein Weihnachtslied aus dem 16. Jahrhundert.
Sein Text bezieht sich auf Jes 11,1a 
 
 


















 



 

Theodor Frey

Seitenanfang